Kategorien
3D-Druck Module

Rillenweiche – fehlte noch zu den Rillenschienen

Eine Rillenweiche fehlte mir noch für mein Projekt Papierfabrik. Dort habe ich vor längerer Zeit die Weichen von Lenz aus chinesischer Produktion verbaut. Diese haben eine große Herzstücklücke, schmale Räder holpern darauf recht stark. Mit dem passenden Einsatz sinken die Räder kaum mehr ein, die Fahrzeuge laufen viel sanfter über die Weiche.

Kategorien
3D-Druck Werkstatt

Mit dem Penschleifer Gravuren entfernen

Ein Penschleifer hilft angespritzte Gravuren beim Verbessern von Fahrzeugen zu entfernen. Beispielsweise sind beim G10 von Lenz die Dreifingerhaken angespritzt – da loht ein Ersatz durch ein Gussteil. Aber wie geht die Gravur schonend ab?

Kategorien
3D-Druck Werkstatt

Anycubic Photon 3D-Drucker verbessern

Der Anycubic Photon ist ein günstiger SLA/DLP-3D-Drucker mit dem man viele Dinge mit feiner Oberfläche herstellen kann, zum Beispiel Kleineisen. Leider zeigte sich bei meinem Drucker nach ein paar Monaten eine regelmäßige Streifenbildung in den Objekten, die man auf dem nachfolgenden Bild gut erkennen kann. Im Netz gibt es einige Anleitungen, wie man den sogenannten Z-Wobble beheben kann, leider half das nur für eine begrenzte Zeit. Es scheint, dass bei meinem Drucker die Mechanik schnell zu viel Spiel bekommt.

Kategorien
3D-Druck Module

Kleineisen aus dem neuen 3D-Drucker

Kleineisen dienen zur Befestigung der Schienen an der Schwelle. Beim Vorbild bestehen sie aus einer Unterlagplatte, einer Beilage aus Holz oder Gummi, Klemmstücken, Schrauben, Nägel oder Federn. Es gibt unzählige Varianten, ich möchte für meine Kleinbahn-Module eine preußische Variante nachbilden, welche heute noch an Gleisresten der Strecke zu finden ist.

Kategorien
3D-Druck

Rillenschiene in 1 Meter bei Shapeways

Die Einsätze für die Rillenschiene sind nun auch in einer Länge für 1 Meter Gleis bei meinem Partnershop bei Shapeways verfügbar: http://shpws.me/Omu0

1 Meter Rillenschiene
1 Meter Rillenschiene mit Vergleichsmaßstab

So kann man mal ein Stückchen Gleis testen oder einen kleineren Bereich gestalten. In dem Set sind 9x 222 mm Rilleneinsätze enthalten.

Kategorien
3D-Druck

Wie funktioniert eigentlich der 3D-Druck?

Was ist 3D-Druck?

Es handelt sich beim 3D-Drucken, auch bekannt als Rapid Prototyping (deutsch: schneller Prototypenbau) oder Digital Fabrication, kurz Fabbing, um ein relativ neues Verfahren, welches früher überwiegend der Industrie zur Verfügung stand. Immer mehr Privatpersonen nehmen inzwischen jedoch 3D-Druck als Dienstleistung in Anspruch.
Rapid Prototyping ist ein generatives Fertigungsverfahren zur schnellen und preisbewussten Herstellung von Modellen, Mustern, Prototypen, Werkzeugen und Endprodukten auf der Grundlage von 3D-CAD-Daten.

Kategorien
3D-Druck Landschaftsbau

Ein Zaun mit selbst gebautem Stacheldraht

Stacheldraht in 1:45?

Neben fertigen Produkten gibt im Netz einige Bauanleitungen für Stacheldraht, die Ergebnisse sind recht unterschiedlich. Besonders den geätzten Stacheldraht finde ich in den Spur 0 nicht so schön, da man die flache Struktur gut erkennt.

Kategorien
3D-Druck Modelle

Gabelstapler in 3D-Druck

Kleiner Gabelstapler

Da vor einiger Zeit kaum kleine Gabelstapler in 1:45 für die Spur 0 zu kaufen waren habe ich mir einen selbst gebaut. Die Wahl fiel auf einen Muli-Stapler, der von Still Anfang der 1950er-Jahre entwickelt wurde. Damals sollte der Warenumschlag rationalisiert werden, es fehlten Arbeitskräfte.

Kategorien
3D-Druck

Buchempfehlung zu 3D-Druck

Warum eine Buchempfehlung für 3D-Druck?

Seit langem nutze ich den 3D-Druck um mir eigene Modelle herzustellen. Wenn ich mich dann mit jemandem darüber unterhalte gibt es immer wieder ähnliche Fragen:

„Wie der funktioniert 3D-Druck?“

„Welches das richtige Verfahren für Modellbau?“

„Was kostet das?“

„Welche Software brauche ich?“