Finescale – Domain kostenlos abzugeben

Ich möchte meine Finescale Domain (www.finescale,org) kostenlos abgeben, da ich seit längerer Zeit kein Spur N mehr mache. Auch möchte ich mich auf eine Plattform konzentrieren und etwas Kosten sparen.

Die Domain ist bis Anfang März 2020 bezahlt. Der Transfer sollt bis dahin vorgenommen werden. Die Übertragung erfolgt mit Auth-Code, das ist problemlos und einfach zu jedem Registar möglich.

Die Seite ist schon lange am Netz und hat trotzdem konstant viele Besucher und ist bei Google gut zu finden. Pro Monat sind auf finescale.org etwa 1000 Besucher.

Der Name der Domain ist natürlich nicht auf eine Baugröße beschränkt. Ich möchte sie bevorzugt an eine Privatperson oder einen Verein abgeben. Kommerziellen Anbietern geben ich die Domain gegen eine Spende an einen Verein oder eine Museumsbahn ab.

Über die Inhalte der Webseite sollte man sich abstimmen, da dort einige Sachen zu überarbeiten sind.

Wer die Domain haben möchte bitte mit E-Mail in den Kommentaren melden. Den Eintrag schalte ich nicht frei, so dass die Anfrage mit Adresse unveröffentlicht bleibt.

Bitte beachten: Die Domain wird verschenkt oder gegen eine Spende abgegeben. Das ist kein kommerzielles Angebot. Die Domain steht nur bis zu dem Zeitpunkt zur Verfügung bis der Transfer erfolgt ist. Wenn weg, dann weg.

Im Tal der Ihmse – eine Blog-Vorstellung

Der Blog „Projekt Null – Nebenbahnen im Tal der Ihmse“ beschreibt den Bau einer Spur-Null-Anlage nach einem fiktiven Vorbild. Normalerweise bevorzuge ich den Bau nach einem Vorbild und verschweige dann meist, dass mir die Fantasie fehlt mir ein gutes Konzept selbst auszudenken.

Lenzstein, klasse Spur-0-Seite

Lenzstein ist eine tolle Seite mit viel Modellbau, es gibt viele Themen zu entdecken:

  • Lenzstein, eine Ausweichstelle nach DB-Vorbild
  • Lenstone, eine Anlage nach Vorbildern aus den USA in 0 und 0e
  • Durch die Wüste, Modelle mit dem Vorbild der Bagdadbahn
  • Fahrzeugbauberichte
  • Einen umfangreichen Bereich zu Schmalspurfahrzeugen in 0e und 0f
  • Ein Modul mit Hafen und eines mit einem Wasserturm, die Module kann man auch im Einsatz auf einem Modultreffen bewundern
  • Gebäudeselbstbau, zum Beispiel von einem Kugelwasserturm
  • Dioramenbau, Automodellbau, Flugzeugbau
  • Bauanregungen für Ladegut – leere Güterwagen sind langweilig
  • Viele Bauberichte und Anregungen

Weiter lesen

Crowdfunding für US-Kriegs-Güterwagen

Leider wurde die notwendige Bestellmenge nicht erreicht und die Fahrzeuge werden nicht gefertigt.

Crowdfunding für Güterwagen: US-Bauart-Wagen sind einhundert Jahre alt !

Joël hat eine Crowdfunding-Kampagne zur Finanzierung von 1:45-Modellen der US-Güterwagen gestartet. Die Güterwagen wurden im 1. Weltkrieg in den USA vorgefertigt, verschifft und in Frankreich endmontiert

Joël schreibt:Weiter lesen

Die Spur 0 im Fremo – Modulbau und Treffen

Im Fremo gibt es, neben vielen anderen Baugrößen und Spurweiten, eine aktive Spur-0-Gruppe. Neben den für den Fremo typischen Modultreffen werden von den Mitgliedern auch Bauteile, wie Weichen nach Vorbild, Schraubenkupplungen, Telegrafenmasten oder Bausätze für Module entwickelt. Im Gegensatz zu vielen traditionellen Modellbahnvereinen gibt es keine stationäre Anlage. Weiter lesen

Straßenbahn Magdeburg im Maßstab 1zu45

Eine tolle Website zur Straßenbahn im Maßstab 1:45 kommt aus Magdeburg und hat natürlich die Magdeburger Straßenbahn zum Vorbild. Es gibt viel zum Fahrzeugselbstbau zu erfahren, toll finde ich die Vorbildinfos und auch die 3D-gedruckten Bauteile.Weiter lesen